Sei achtsam Mama – von guten Vorsätzen und der rauhen Realität

Die Kinder spiegeln nur deine Gefühle las ich abends in einem dieser 23433 anderen Mamablogs. Und die Autorin meinte es sicher gut, als sie an unsere Geduld appellierte. Es hörte sich in der Theorie auch alles wieder so toll an. Sind die Eltern entspannt, sind es die Kinder auch. Aber hatte ich diesen Satz nicht [...]

Me, my Mamaself and I – Vom ständigen Kampf den Afterbabybody zu akzeptieren

Jetzt sind die Osterferien wieder rum. Und was bleibt? Erinnerungen an viele nette Stunden mit Familie und Freunden. Und eine Schublade. Voll mit Schokohasen, Eiern und mehr. Und mein Bauch. Ja, der Bauch, der auch bald zwei Jahre nach der letzten Geburt so rund und weich aussieht, dass Nachbarn, Fremde oder meine Kinder dort noch [...]

Interview: Wie Lisa auf die Idee kam, einen bedürfnisorientierten Kindergarten zu gründen

Manchmal passt einfach alles zusammen. Ihr fühlt euch gut aufgehoben, habt liebe Menschen um euch herum, der Familie geht es gut und am besten scheint auch noch die Sonne. Das ist nicht nur wunderschön, sondern auch gerade dann wichtig, wenn es um unsere Kinder geht. Manchmal aber, da meldet sich euer Bauch und der sagt, [...]

Shopping Diät – Woche 1: Überall Verführungen

"Mich kann man kaufen und es gibt mich im Sonderangebot. Ja ich bin käuflich und zwar täglich, rund um die Uhr. Also kauf mich, bitte kauf mich. Komm und kauf mich! "  - Toten Hosen   Sind Kontaktlinsen eigentlich Luxus oder ein medizinisches Produkt? Mit dieser Frage starte ich grübelnd in den ersten Tag meines [...]

Fünf Minuten Entspannung für Mama – warum ist das so schwer, verdammt?

Ich sitze am Tisch, starre in den Garten und nippe an meinem Tee. Die Kinder sind in der Kita, der Einkauf erledigt, die Spülmaschine ausgeräumt. Heute ist mein freier Tag. Bis kurz nach zwei. Denn dann gehts zurück zur Kita. An allen anderen Wochentagen sehne ich mich nach diesem freien Vormittag. Denn der verspricht durchatmen, [...]

Ungewollt offline – meine Woche ohne Smartphone

  Ich war offline. Ganz plötzlich und mit ziemlicher Konsequenz ein ganze Woche lang. (hui)  Das war aber lange nicht meinem starken Willen zu schulden. Sonder lag schlicht und einfach daran, dass mir das Handy runter gefallen ist. Aus der Jackentasche. Und es ist so blöd aufgekommen, dass das Display von jetzt auf gleich gar [...]

Gastgebloggt: Mein Körper und ich

Ich bin dank meines kaputten Handys noch immer 90 Prozent meiner Zeit offline, deswegen hab ich es leider nicht sofort mitbekommen. Aber bei Mausekind & Zwergenmann ist dieser Tage mein erster Gastbeitrag online gegangen. Und natürlich bin ich stolz wie Bolle. 😀 Es ist ein sehr persönlicher Beitrag, denn es geht um meinen langen Weg [...]

Mummy Meltdown – Wie ich mal versuchte geduldiger zu werden…

An manchen Tagen bin ich nach dem morgendlichen Anziehen, den Kindern hinterherrennen, über Hausschuhe diskutieren, die Zahnbürsten wieder einsammeln, zum frühstücken überreden, zum wieder hinsetzen ermahnen, verschüttete Milch aufwischen, das Müsli wieder wegbringen und gegen ein Wurstbrot austauschen, zankende und hinterher heulende Kinder wieder auseinander zerren und iwie alle in Winterjacken, Schals und Mützen und [...]