Kurzgebloggt: Kindergespräche Teil 1

Frühstücksgespräch mit meiner fast Vierjährigen: - Mama, warum konnte die Oma, dir die teure Hose nicht kaufen, als du ein Kind warst? - Weil, die Oma uns damals allein großgezogen hat und wir nicht so viel Geld hatten. - Und warum hattet ihr nicht so viel Geld? - Weil die Oma allein das Geld verdienen [...]

Interview: Wie Lisa auf die Idee kam, einen bedürfnisorientierten Kindergarten zu gründen

Manchmal passt einfach alles zusammen. Ihr fühlt euch gut aufgehoben, habt liebe Menschen um euch herum, der Familie geht es gut und am besten scheint auch noch die Sonne. Das ist nicht nur wunderschön, sondern auch gerade dann wichtig, wenn es um unsere Kinder geht. Manchmal aber, da meldet sich euer Bauch und der sagt, [...]

Monster unterm Bett – von Kindern und anderen magischen Wesen

Heute nacht können die Monster nicht ins Kinderzimmer. Wir haben nämlich ein Schild gemalt. Mit Monstern, die sich vor lachenden Kindern fürchten. Und drauf geschrieben hab ich es auch nochmal: für Monster verboten. Und nun hängt es an der Kinderzimmertür. Erleichtert ist meine kleine Große bald Vierjährige in ihr Bett geklettert und war ganz sicher, [...]

Von Prinzessinnen und Superhelden – Rollenbilder im Fasching

Helau und Alaaf - da tanzen sie wieder. Auf der einen Seite die Prinzessinnen, auf der anderen die Superhelden. Schöne neue vorbestimmte Welt. Wer seine Kinder gern analog des beliebten Rosa-Hellblau-Äquators kleidet, für den gibt es an Fasching anscheinend kein Halten mehr. Endlich werden die Mädchen zu vornehmen  Prinzessinnen und die Jungs zu kühnen Jedi-Rittern. [...]

Fünf Minuten Entspannung für Mama – warum ist das so schwer, verdammt?

Ich sitze am Tisch, starre in den Garten und nippe an meinem Tee. Die Kinder sind in der Kita, der Einkauf erledigt, die Spülmaschine ausgeräumt. Heute ist mein freier Tag. Bis kurz nach zwei. Denn dann gehts zurück zur Kita. An allen anderen Wochentagen sehne ich mich nach diesem freien Vormittag. Denn der verspricht durchatmen, [...]

Vom Kindergroßziehen ohne Dorf – Oma, we miss you!

Es braucht ein ganzes Dorf um Kinder großzuziehen. Wie oft habe ich diesen Spruch gehört? Und wie oft habe ich sehnsüchtig in die Ferne geblickt und mir selber dann mitleidig auf die Schulter geklopft... Denn wir erziehen weitgehend ohne dieses Dorf. Und ich glaube, wir sind damit nicht allein. Du sollst flexibel sein, Baby! Als [...]

Hilfe, mein Kind funktioniert ja gar nicht (so wie ich das will.)

  An manchen Tagen läuft es einfach nicht. Kind 1 macht plötzlich wieder in die Hose, weil der Popo nicht Bescheid gesagt hat, Kind 2 zahnt und hat miese Laune. Kein Adventskranzbasteln mit Glühwein also für Mama, stattdessen knatschige Mäuse bei Laune halten, gute Miene zu anstrengendem Spiel machen, den Kontostand ignorieren und mit der [...]