Wie ich mir meiner weißen Herkunft bewusst wurde

Miteinander statt gegeneinander geht in jedem Alter. Dieser Tage fällt es mir schwer zu bloggen. An manchen Tagen bin ich sehr müde. Weil so vieles passiert, über das ich den Kopf schüttele, über das ich verzweifeln möchte, über das ich eigentlich gar nicht mehr nachdenken will und doch nicht aufhören kann. Weil ich fassungslos vor [...]

Kinder im Garten – Juhu, wir sind systemrelevant!

Die Freude hätte kaum größer sein können. Bei Kindern und Eltern. Wir dürfen wieder in den Kindergarten. Können wir, können wir nicht? Wir sind doch.. oder sind wir nicht? Die letzte Woche war für uns eine echte Achterbahn der Gefühle. Vorsichtig aufkeimende Hoffnung, ein wenig Verzweiflung zwischen Akten und Formularen, banges Hoffen und dann am [...]

CoronaEltern – endlich ist Mama wieder an Heim und Herd!

Heute morgen haben wir Stuhlkreis gespielt, ich bin abwechselnd Jessi, Jenny oder Sabine - (Liebe Grüße!) die Erzieherin. Aber ich spiele das nicht richtig. Die Stuhlkreis-Abläufe können die Kinder mir noch ganz gut erklären, aber ich kann weder die richtigen Frühlingslieder singen, noch Handspiele, noch Abzählreime. Das ich einigermaßen gut schreiben kann, zählt jetzt nichts. [...]

Pupswitze und Glitzerhaarspangen: (M)ein Leben nach dem Kleinkindchaos

Manchmal sitze ich noch mittendrin. Zwischen Puppen und Pferden und Prinzessinnenkleidern und Superheldinnenkostümen und Bauklötzen und Paw Patrol Autos und Sand und Keksen. Mitten im Chaos. Dann wollen sie, dass ich mitspiele. Das ich als Puppenoma auf Annabella und Paul aufpasse, während sie einkaufen spielen. Und alle meine "Klackerschuhe" aus dem Regal holen und sich [...]

Was wurde eigentlich aus… zuckerfrei ernähren mit Kindern? Ein Rückblick auf ein halbes Jahr (fast) ohne Zucker

Ihr Lieben, Anfang des Jahres habe ich meine Ernährung umgestellt und euch davon berichtet. Zuerst hatte ich gefastet, danach auf komplett zuckerfreie Ernährung umgestellt. Seitdem sind nun fast sechs Monate vergangen. Hier ist meine Zwischenbilanz. Photo by Melissa Belanger on Unsplash "Ach guck mal, du greifst ja auch wieder zu" raunte meine Kollegin mir grinsend zu, als ich [...]

Soll ich meine Kinder im Job verschweigen?

Ihr Lieben, welches Image haben eigentlich Mütter? Ist es gut darüber zu reden, Kinder zu haben? Oder schaden wir uns eher damit, weil wir uns selber in eine Ecke stellen? Ich würde das sehr gern mit euch diskutieren. Photo by Miguel Bruna on Unsplash Neulich führte ich mit einer Geschäftsfrau, deren Rat ich sehr schätze ein Gespräch und [...]

Warum ich mir neben Job und Kindern Raum für Hobbys schaffe.

Kennt ihr diese Interviews, in denen Stars zu ihrem Werdegang befragt werden? Dieser Moment, wenn verwackelte Videoaufnahmen Sänger*innen mit Bürsten in der Hand vor der Familie zeigen oder wenn winzig kleine Hände noch etwas ungeschickt über Instrumente huschen... Photo by Nadi Whatisdelirium on Unsplash Werden diese Künstler also befragt, wie oder wann sie zum Singen, zur Musik generell [...]

Bin ich eine entspannte Mutter?

Gestern im Park saß ich mit einer Freundin am Rande des Spielplatzes während unsere insgesamt drei Mädels selbstvergessen über den zugegeben recht großen Platz rannten. Mit Stolz beobachtete ich die bald Dreijährige, wie sie sich zwischen älteren Kindern behauptete und mit großem Selbstverständnis alleine durch die Welt flitzte. Photo by Andrej Lišakov on Unsplash "Du bist schon ganz [...]

Warum kinderfreie Zonen unsere Demokratie gefährden – eine Polemik

Kinder nerven. Sie sind laut und sie sind dreckig. Sie kreischen in tinnitusauslösenden Tonhöhen und sie schmeissen ständig Becher rum. Außerdem sind sie launisch. Sie können in Sekundenbruchteilen ihre Meinung ändern. Wo eben noch herzlich über einen Pups-Witz gelacht wurde, kann im nächsten Moment ein wildgewordener grüngesichtiger Hulk Gift und Galle spucken, weil die Banane [...]