Das bin ich

Bildschirmfoto 2017-08-15 um 13.07.35



Wer bin ich?
Hallo, ich bin Sonja.
Ich bin mittlerweile Mitte 30, verheiratet und Mutter von zwei wunderbaren Töchtern. Ich komme aus dem Ruhrpott, lebe an der Bergstraße und arbeite in Frankfurt. Ich liebe es Mama zu sein aber ich liebe auch meinen Job und vor allem das Schreiben.

Das mache ich beruflich:
Ich bin Journalistin und leite in einem Jobsharing-Modell gemeinsam mit einer Kollegin die Programmbegleitung in der Multimedia-Abteilung des Hessischen Rundfunks.

Mit viel Herzblut arbeite ich außerdem an einem Sachbuch über Geburten in Deutschland.

Das ist mir wichtig:
Gerechtigkeit und Fairness sind mir sehr wichtig. Wenn ich das Gefühl habe, dass ich oder jemand anderer ungerecht behandelt werden, dann platzt mir schnell die Hutschnur. Von hier aus ist es kein weiter Schritt bis zum Feminismus, der sich schließlich für die Gleichstellung der Frau einsetzt. Deswegen ist mir auch die Solidarität unter Frauen ein besonders wichtiges Anliegen. Ich halte nichts von Grabenkämpfen. Ich halte mehr vom Anpacken und Zusammenhalten. Vom Wissen weiter geben und gegenseitig unterstützen.
Es ist mir außerdem wichtig, über den Tellerrand zu schauen und offen zu bleiben für Neues. Schwarzweißdenken  ist nichts für mich. Ich habe ein Herz für die vielen vielen Grauschattierungen und die leisen Zwischentönen.

Warum dieser Blog?
Ich sage gerne was ich denke. Als Journalistin bin ich an Redaktionen, Chefredakteure oderbestimmte journalistische Darstellungsformen gebunden. Hier möchte ich einfach über die Themen schreiben, die mir am Herzen liegen. Ganz egal, ob die nun relevant für ein großes Publikum sind oder nicht. Natürlich freue ich mich trotzdem, wenn ich euren Nerv treffe. 🙂
Meine Themen sind oft aus der Sicht als Mama geschrieben. Dieser Bereich meines Lebens ist einfach sehr raumgreifend. Ihr Mütter da draussen wisst, wovon ich rede. Aber es gibt auch andere Themen, die mich beschäftigen. Daher geht es hier auch um meine Leidenschaft für Bücher, für das Schreiben oder eben um Fairness und alles, was damit zu tun hat. Mit dem Bloggen habe ich vor mehr als zehn Jahren angefangen. Dieser Blog soll nun mein neuer Heimathafen sein und ich hoffe, ihr habt Freude daran.

Love & Peace
Sonja ❤

Advertisements

7 thoughts on “Das bin ich

  1. Auch wenn ich eine Generation älter bin, so sprechen mich deine Worte sehr an. Ich unterstütze die Familie meiner Tochter fast täglich, sehe also aus nächster Nähe, was es heute heißt, mit zwei kleinen Kindern zu leben und zu arbeiten. Meine Hochachtung für die raffen jungen Familien heute! Einen Blog schreibe ich übrigens auch.

    1. Und deine Generation ist auch für uns taffe junge Familien sooo wichtig. Wenn nicht wenigstens ab und an unsere Omas vorbei kommen würden ( beide wohnen über 300 km weit weg und arbeiten teils selber noch), dann wär ich noch öfter Land unter. Und ich hüpf gleich mal rüber zu deinem Blog. 🙂 LG!!

    1. Danke liebe Anne! Ich habe das Gefühl, wir sind schwer auf einer Welle unterwegs. 😁 Liebe Grüße von der Bergstrasse

Du magst mitreden?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s