Kurzgebloggt: Kindergespräche Teil 1

Frühstücksgespräch mit meiner fast Vierjährigen:

– Mama, warum konnte die Oma, dir die teure Hose nicht kaufen, als du ein Kind warst?
– Weil, die Oma uns damals allein großgezogen hat und wir nicht so viel Geld hatten.
– Und warum hattet ihr nicht so viel Geld?
– Weil die Oma allein das Geld verdienen musste. Schau mal, Papa und ich arbeiten ja beide und verdienen zweimal Geld. Das hatte die Oma nicht.
– Und warum konntest du die Hose dann nicht haben?
– Ich hatte mir eine ganz teure Jeans gewünscht. Die hat aber dreimal so viel gekostet, wie die Oma normalerweise ausgibt. Dann hätte die Oma dafür zum Beispiel weniger Essen kaufen können.
– Haben wir viel Geld?
– Wir können uns die Miete für ein Haus leisten, wir haben jeder ein Auto und immer etwas zu essen im Haus. Ja, ich finde wir haben viel Geld.
– Aber andere haben mehr Geld?
– Ja. Manche können sich teurere Häuser kaufen, mehr in den Urlaub fahren und teurere Hosen kaufen. Aber ganz viele haben auch viel weniger. Und die können sich das alles nicht kaufen. Aber weisst du was viel wichtiger ist als Geld?
– Das wir uns liebhaben!
-Richtig, mein Schatz. Das ist wichtiger als alles andere auf der Welt.

Leave a Reply